Suche

Aktuelle Nachrichten

Keine Veranstaltungen verfügbar

28.08.2011

Nach dem Herzinfarkt: Auf die kleinen Gefäße kommt es an

Bei einem Herzinfarkt kommt es durch den Verschluss eines Herzkranzgefäßes zu einer Schädigung des Herzmuskels. Österreichische Kardiologen, die ihre Ergebnisse auf dem Europäischen Kardiologenkongress (ESC) in Paris präsentieren, konnten nun nachweisen, dass nicht nur die großen Arterien, sondern auch winzige Mikro-Gefäße eine entscheidende Rolle für das langfristige Schicksal der Patienten spielen.

weiterführende Informationen:

bkkommunikation.com

zurück zur Übersicht

Universitätsklinik für Radiologie, Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck