Suche

aktuell sind keine News verfügbar

Veranstaltungen

Mammasonographie

Die Mammasonographie, Ultraschall der Brust, ist ein zusätzliches Verfahren, mit dem Patientinnen mit dichtem Brustgewebe untersucht werden, um einerseits in der Mammographie entdeckte Veränderungen zu beurteilen (gut-/ bösartige), und andererseits um etwaige in der Mammographie nicht sichtbare Veränderungen feststellen zu können. Dabei werden nicht nur die Brust, sondern auch die Lymphknoten der Achselhöhlen untersucht.

Diese Untersuchung stellt keine Strahlenbelastung dar und kann auch bei Schwangeren eingesetzt werden. Der Brustultraschall kann die Mammographie nicht ersetzen!

Universitätsklinik für Radiologie, Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck