Suche

aktuell sind keine News verfügbar

Keine Veranstaltungen verfügbar

17.07.2012

Schonender Einblick in die Arbeit des Herzens

Eine Tiroler Entwicklung koppelt jetzt leistungsstarke Magnetresonanztomographen (MRT) mit einem Ergo-Stepper. So kann das Herz nicht mehr nur in Ruhe, sondern auch bei Anstrengung - und zwar ohne die Verabreichung von stress­erzeugenden Substanzen und ohne Strahlenbelastung - mit diesem bildgebenden Verfahren untersucht werden.

weiterführende Informationen

tt.com
meinbezirk.at

zurück zur Übersicht

Universitätsklinik für Radiologie, Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck